Beckenbodengymnastik

Der Beckenboden erfüllt wichtige Aufgaben: er stützt die Bauchorgane und er ist zuständig für die Kontrolle von Blase und Darm.
Beckenbodentraining sollten Sie unbedingt ausprobieren, bis zu 70% aller Personen mit Erfahrungen von Belastungs- und Stressinkontinenz stellen eine Besserung der Blasenschwäche fest. Auch nach ein Schwangerschaft ist die Rückbildung und Kräftigung des Beckenbodens sehr wichtig.

Trainingszeiten

Freitag von 9:00 bis 10:00 in der Sporthalle des TV 1864/04, Weisenheimer Straße 56

Ansprechpartner

Christel Reuther, Tel. 06233/506329

Beckenbodentraining ist

  • geeignet für jedes Alter – auch Frauen zwischen 70 und 80 Jahren können noch vom Training profitieren
  • die gezielte Stärkung der Muskulatur, die die Blase stützt
  • eine Trainingsmethode zum Vorbeugen und Verbessern von Blasenschwäche
  • kein Fitnessprogramm und deshalb einfach überall durchzuführen.

 

  • Keine zusätzliche Kursgebühr für Mitglieder
  • Auch Nichtmitglieder können dieses Angebot mit einer 10er Karte nutzen.